Sonntag, 24. Januar 2016

Tag 10 - München

Probanden: Lizzy,

Sport: Kieser-Training, Spazierung an der Isar

Essen: Aprikosen-Tomaten-Ragout mit scharfem Gewürzreis

Wenn man während einer solchen Tour Geburtstag hat, dann ist vorher die Überlegung, wie man damit umgeht. Nun ist angesichts des schon etwas erhöhten Alters Geburtstag für mich wenig wichtig. Es muss nicht gefeiert werden, es muss keine Geschenke geben – es ist einfach ein Tag wie jeder andere.

Ist er nicht. Dank der Social Medias weiß nun zumindest die Facebook-Welt (und die Xing-Welt und die Linkedin-Welt und…) wann man Geburtstag hat. Und dann ist es ja irgendwie doch schön, wer einem so alles gratuliert und gute Wünsche schickt.

Gefrühstück hab ich noch bei Gabriele und angesichts der anstehenden Führung meines Wohnmobils hab ich auf das angebotene Sektfrühstück verzichtet. Als ich dann – nach kurzem Stop bei Kieser – bei Lizzy ankam, mich Volker schon unten an der Tür empfing, empfing mit Lizzy mit Wunderkerzen, Girlande, Kuchen, Gedicht und einem steckbaren Kerzengerüst, auf das schon eine 4 gesteckt aber die zweite Zahl noch wartete.


Denn das Alter ist dann doch in den Social Medias nicht ablesbar. Wie nett ist das denn?


So trinken wir nen Tee, essen den veganen Kuchen (lecker) und plauschen uns ein, was bei Lizzy nicht schwer fällt. Schlagartig ergreift mich eine tiefe Müdigkeit und ich ziehe mich noch mal für ne halbe Stunde in mein Schaukelmobil zurück und dann streifen Lizzy und ich, wie schnatternde Hühner, eine Runde durch den Isarpark (heißt der so)?





Der Knaller folgt danach. Lizzy bietet mir eine Fußmassage an. Da ich zum einen nicht menschenscheu bin (ich meine, das ist meine zweite persönliche Begegnung mit Lizzy) und ich Fußmassagen liebe, sage ich gerne zu.

Vorher werde ich aber noch mit ner Runde Tee, Obst, Nüssen und Trockenfrüchten im Wohnzimmer geparkt, um eine Geburtstagskorrespondenz absolvieren zu können.

Und dann geht’s in den vorbereiteten Raum. Kerzen an, Liege mit Wärmflaschen angewärmt und ich muss erstmal auf die Matte und es gibt eine Entspannungsübung, wie ich sie aus dem Yoga kenne. Das macht Lizzy richtig gut. Und dann darf ich mich auf der warmen Liege ausstrecken und bekomme eine grandiose Massage. Ganesha wacht über mich (Zitat Wikipedia: Er wird angerufen, wenn man Glück, Erfolg oder gutes Gelingen für den Weg oder am Anfang einer neuen Unternehmung braucht...) Ich bin tiefenentspannt.




In der Küche führt Lizzy Regie, ich schnibbel ein bisschen mit aber den Rest macht sich und es folgt ein extrem leckeres Aprikosen-Tomaten-Ragout mit einem sooooo leckeren Gewürzreis. Rezept hab ich schon erbeten, das war mal richtig gut.



Angesichts der vielen Nächte mit wenig Schlaf zieht es mich um 21.00 Uhr schon ins WoMo und ich bleibe tatsächlich bis 6.00 Uhr morgens liegen – nicht komplett geschlafen aber immerhin. Nun hatte ich ja so gar keine Erwartungshaltung an meinen Geburtstag und dann hab ich einen so tollen bekommen. Grandios.

Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag. Gut, dass Du nicht gerade bei mir warst, angesichts meiner Social Media-Abstinenz hätte ich dir nur ganz normalen Alltag geboten.

    Nun sind wir offensichtlich erstmal eine Zeitlang gleich alt ;-)

    Und wer so eine große Reise auf sich nimmt, der darf sich auch mal so richtig verwöhnen lassen!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Volker, wenn DU wüsstest, in welche Panik es mich versetzt hat - vorher nicht das allergeringste vom Geburtstag ahnend - morgens nur einige Stunden vor Anjas Eintreffen von ihrem Geburtstag zu lesen. Das hat mich erstmal voll überfordert - und Danke! an Uschi, von der ich wenigstens das genaue Alter erhoffte (vergeblich) für die digital-moralische Unterstützung und Aufmunterung ;-)

      Zum Glück fand sich in den Tiefen der Rumpelkisten noch einiges an Utensilien für einen halbwegs passablen Geburtstagstisch und zum noch größeren Glück hatte ich veganen Kuchen gebacken. Was ist ein Geburtstag ohne Kuchen?! Eben!

      Aber mal ehrlich: schön war's - Anja hat meine Plapperanfälle tapfer ertragen und ich fühle mich beschenkt durch den schönen Sonntag und auch das gemeinsame Frühstück soeben (Gruß nach nebenan in die Küche ;)

      Löschen
    2. Volker, vielen Dank. Aber ich werde Dich nicht einholen.

      Lizzy, ich wollte ja echt keinen Stress auslösen aber es hat mir ne totale Freude bereitet. :-)

      Löschen
    3. Wie schon real gesagt: Stress war das ja nicht, ein bisschen Panik eben - Geburtstag ist doch noch irgendwie anders als einfach so ... - aber ein bisschen rumpaniken gehört bei mir fast dazu und beflügelt ja auch :)

      Löschen
  2. Liebe Anja,
    sooo schön! Ich liebe deine täglichen Berichte - sie versüßen mir immer den Tagesbeginn.
    Super wenn so ungeplant ein so schöner Geburtstag stattfindet! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris, ich hoffe, er ist heute nicht zu spät. :-)

      Gruß und bis morgen

      Anja

      Löschen
  3. Liebe Anja,
    von mir allerherzlichste Glückwünsche zum Geburtstag! Sicher war er, angesichts der liebevollen Überraschungen, einer zum Sich-gern-erinnern! Und mit Lizzy's und ihres (mir unbekannten) Ehemannes Gesellschaft nochmal mehr!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,

      ja, das werd ich wohl nicht vergessen. :-) Und vielen Dank für die Glückwünsche.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  4. Liebe Anja, bis auf deinen Liebsten an deiner Seite hatte der Tag wohl alles, was das Herz begeht, oder? Zumindest liest sich das nach einem erlebnisreichen und wieder sehr, sehr schönen Programm.

    Nochmals - doppelt hält besser - alles Gute für dein neues Lebensjahr und viele Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne, ja, das stimmt. War schon toll.

      Danke!
      Anja

      Löschen
  5. Liebe Anja,

    nachträglich auch von mir alles alles Gute zum Geburtstag!!

    Geburtstage sind da um gefeiert zu werden und da hat sich Lizzy ja wirklich mächtig ins Zeig gelegt und Dich so richtig verwöhnt!! Wie es scheint hattest Du einen herrlichen Tag, das freut mich sehr!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,

      ja, das hat sie und Danke für die Glückwünsche!
      Gruß
      Anja

      Löschen
  6. Liebe Anja, freut mich für dich, dass du einen schönen Geburtstag hattest, ich denke, dein Abenteuer wird dir erst so richtig bewusst werden, wenn du wieder zu Hause sein wirst, so viele Eindrücke auf einmal ! Toll !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      ja, das hast Du Recht. Ich hab das gestern auchs chon gesagt. Der ganze Umfang wird mir wohl erst später bewusst werden.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  7. Liebe Anja,

    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich! Das hat Lizzy wirklich gut spontan gezaubert.
    Und deine Reise ist so eindrucksvoll. Ich verfolge das gerne weiter!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nido,

      vielen Dank - ja, das hat Lizzy super gezaubert. Freue mich, dass Ihr mich alle begleitet.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  8. Liebe Anja,

    nachträglich alles Gute zum Geburtstag! Ich muss Dich gleich mal auf FB suchen. Da sind wir wohl noch nicht befreundet ...

    Deine Reise wird immer besser. Es ist wirklich grandios und schreit danach, in Buchform dokumentiert zu werden. Ein ganz besonders Kultur-Freundschafts-Kochbuch könnte das werden. Noch ein paar touristische Tipps dazu, schon wird das ein Kassenschlager für Veganer und solche, die es auch mal ausprobieren.

    Wunderbar!

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,

      vielen Dank für die Glückwünsche - doch wir sind auf FB befreundet. ;-)

      Hmm... das mit dem Buch ist ja gar keine doofe Idee. Zufällig kenn ich ja Leute mit einem Verlag für vegane Kochbücher. ;-) Ich denke drüber nach.

      Gruß

      Anja

      Löschen
  9. Liebe Anja,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag und alles Gute. FB-Account habe ich gelöscht. Dann also hier.
    Zwei tolle Tag in München - ein Traum. Jeder sollte mal eins solche Reise machen!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,

      ja das stimmt, jeder sollte mal eine solche Reise machen. Aber Vorsicht! Es birgt Gefahren - viele Gespräche, zu viel Zeit zum Nachdenken. Es ist nicht alles so locker flockig, wie es sich liest. Aber auch das ist wohl Sinn und Zweck einer solche Reise.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  10. Alles Liebe nachträglich zum Geburtstag. Deine Berichte sind traumhaft...ich freu mich sehr für Dich!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Juniwelt. Vielen lieben Dank - schön, dass Du mich begleitest.

      Löschen